Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite Gästebuch
ich hasse es.

"Es regnet ja nicht, da kannst du ja mit dem Rad fahren, tschüss!" - Hm, dafür, dass es nicht geregnet hat, war ich aber relativ nass und durchgefroren, als ich nach 20 Minuten in der Schule ankam. Willkommen schlechter Tag, willkommen schlechte Laune. Musik hebt das auch nicht, wird die Stunde doch durch absolutes Nichtsraffen begleitet und schön in die Länge gezogen. Ethik im Medienraum, was kann es besseres geben, besteht aus Solitär spielen und mit Tamina über die Ebenen zu streiten, die Kohlberg mal über das Moralempfinden geschrieben hat. Total bescheuerte Einteilung, nicht zutreffend und total unüberlegt - meine Meinung, aber was soll ich mich großartig mit irgendsoeinem Philosoph anlegen, der ein komplettes Buch geschrieben hat. Recht hat er trotzdem nicht.

Mathe, natürlich nicht besser als Musik. Im Grunde verstand ich da noch weniger, also kurz: nichts. Um mich rum werden Formeln, Lösungen und Fragen durch den Raum geschleudert und ich habe das Gefühl, im mathematischen Sumpf in Zahlen und Gleichungen zu ertrinken. Klingt so an sich nett ausgedrückt, ist aber nicht wirklich nett. Ich sterbe in jeder Mathestunde aufs Neue. Nicht schön. Und die schlechte Laune will nicht weichen.

Die schaute auch in der Doppelstunde Französisch nochmal rein und hat sich bis jetzt nicht mehr verabschiedet.

Normal hilft es, wenn ich schlafen gehe. Ich nehme mir zwar immer vor, mittags nicht mehr schlafen zu gehen, aber dann übernimmt mich meine pure Demotivation und schlechte Laune und wo finde ich mich wieder? In meinem Bett, schlechtgelaunt, müde und langsam einschlafend. Das mag nicht sonderlich produktiv sein, aber meistens zumindest entlastend. Heute nicht, meine schlechte Laune grinst mich frech an und will nicht gehen. Warum ich schlecht gelaunt bin, immernoch? Keine Ahnung. Gr. Und das Wetter ist auch zum Kotzen, Mann! Ich will Frühling, nach 3 Monaten Siffwetter muss ich mich wirklich langsam nicht mehr wundern, wenn ich depressiv werde und nur noch im Bett vergammle. Also, Wetter, überlegs dir, diese Laune ist nämlich nicht sehr gesund für meine Mitmenschen. Wirklich nicht.

5.3.09 16:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen